Den Preiseinstieg für Küchen ab ca. 4.000 Euro bildet das Classic-Programm der Firma Häcker. Wenn Sie noch günstigere Küchen suchen sind wir leider nicht ihr Partner, denn damit geht besonders bei den Elektrogeräten ein Funktions- und Qualitätsverlust einher. Da unser Kunde zu Recht von uns eine angemessene Qualität erwartet können wir keine Produkte verkaufen hinter denen wir nicht voll dahinterstehen. Das Classic-Programm hat im wesentlichen die gleiche hochwertige Beschlagtechnik wie die anderen Programme, lediglich der Typenumfang ist etwas eingeschränkt und es gibt auch kein Rastersystem für die Schränke.

Uno - magnolie

Die glatte Melaminharzfront ist sowohl die günstigste als auch die robusteste Front in unserem Programm - ideal geeignet für Mietobjekte. Wir haben hier die Fronten in magnolienweiss mit der Absetzfarbe Alteiche Natur Nachbildung kombiniert. Außerdem zeigen wir hier wie man eine Küche in einer Dachwohnung gestalten kann. Durch Vertiefung der Arbeitsplatte im Bereich der Dachschräge steht eine ausreichende Stehhöhe über die ganze Küche zur Verfügung. Wie zeigen außerdem, wie man zum Beispiel im Sockel zusätzlichen Stauraum gewinnen kann oder einen attraktiven Sitzplatz in der Küche realisieren kann.

Toronto - Alteiche natur

Bei den Fronten in Alteiche Natur ist es Häcker gelungen, eine sehr ansprechende Holznachbildung zu kreieren. Durch die Synchronporentechnik ist die Struktur der Front auf das Dekor abgestimmt, dort wo die Holzporen sichtbar sind sind sie auch fühlbar, dadurch sieht die Kunststofffront sehr "echt" aus. Zudem ist dieser warme Eichenholzton sehr gut kombinierbar, hier mit der Korpusfarbe grafit und schwarzen Rautenglas-Schränken bei denen wir eine besondere LED-Glasbodenbeleuchtung eingebaut haben. Passend zu den Küchenarbeitsplatten sind auch Tische erhältlich.

Laser brilliant - weiss mit Chilirot

Bei dieser Küche haben wir das Konzept der Pantryküche aufgegriffen und anstelle des klassischen Einbauherds eine zweifache Induktionskochstelle und einen Kompaktbackofen mit Mikrowelle über dem Kühlschrank eingeplant. Die Dunstabzugshaube verschwindet vollständig im Schrank. Die Fronten in weiss sind hochglänzend, das Lacklaminat ist aber etwas empfindlicher als die glänzenden Melaminharzfronten. Es steht aber eine größere Farbpalette zur Verfügung, in diesem Fall haben wir einen Farbklecks in Chilirot gesetzt.

Laser brilliant - Magnolie

Die wohnliche Variante haben wir mit diesem Klassiker ausgestellt: Eine hochglänzende Front in Magnolie, kombiniert mit Sommereiche Nachbildung und Stangengriffen. Auch wenn sie mittlerweile weniger nachgefragt werden, sind Eckspülbecken nach wie vor machbar. Passend zur Frontfarbe gibt es die Lifttürenschränke mit Akzentglastüren in Magnolie. Außerdem zeigen wir eine der verschiedenen möglichen Höhen um einen Geschirrspüler hochzubauen. Je nachdem ob dort ein oder zwei Auszüge unter der Maschine geplant werden ändert sich die Bedienungshöhe und jeder Kunde hat seine persönlichen Vorlieben.

Faro GL - weiss

Auch im Classic-Programm gibt es die grifflose Küche. Der einzige Nachteil ist der Verlust von Schrankhöhe durch die eingearbeiteten Griffschienen was sich besonders dann bemerkbar macht wenn man hinter den Auszügen elegant versteckte Besteckschubladen einsetzt. In den anderen Küchenprogrammen ist der Schrankkorpus höher und dadurch würde in die untere Ebene ein vollwertiger Auszug passen. Die Griffschienen sind außer in Edelstahlfarbig auch in ausgewählten Unifarben wie hier in weiss erhältlich. Das besondere Highlight in dieser Küche sind die "SlideLift"-Hängschränke, deren untere Türe nach oben geschoben werden kann während die obere Türe als Lifttüre ausgebildet ist. Gestalterisch haben wir außerdem die one-Designregale an einem Nischenpaneel neben den Hochschränken als aufgelockertes, aber trotzdem nutzbares Element eingesetzt.

Laser soft - satin

Als Alternative zu der glatten Melaminharzfront mit ihrer feinen Perlstruktur gibt es die Lacklaminatfront auch in einer matten Oberfläche mit einem samtigen Griffgefühl. Die Farbe "satin" zeichnet sich durch ihre Wärme und guten Kombinierbarkeit mit Holztönen aus. Bei dieser Küche haben wir eine klassische Ansetztischlösung realisiert bei der auch der Platz unter dem Tisch teilweise genutzt wird. Es müssen auch nicht immer Hängeschränke sein - hier übernehmen zwei groß dimensionierte Regalborde mit untergebauter Beleuchtung die Aufgabe als Ablagefläche. Sowohl praktische als auch attraktive Abstellmöglichkeiten ergeben sich durch die Designregale oberhalb des Kühlschranks. Die Rückwände müssen auch nicht immer aus Glas sein, es gibt auch digital bedrucktes Korpusmaterial mit den gleichen Motiven.

Cristall - polarweiss und grafitmetallic

Das Programm Cristall ergänzt das hochglänzende Lacklaminat um eine Kante in Glasoptik. Außerdem zeigen wir bei dieser Küche die Farbe polarweiss sowohl für die Fronten als auch für die Arbeitsplatte, hier kombiniert mit Grafit metallic. Die integrierte Tischlösung besteht hier aus einer aufgelegten Pultarbeitsplatte, die seitlich und nach hinten übersteht. Ein zusätzliches Highlight ist die Glasrückwand mit dem Strandmotiv.

Lotus - Magnolie

Für den Preiseinstieg in das Landhausprogramm gibt es das Programm Lotus mit einer Rahmenoptik in Lacklaminat matt. In dieser Küche sind zwar schlichte Wangen in 25 mm Stärke eingesetzt worden, es sind aber auch Landhaus-Wangen in 50 mm mit Profilierung verfügbar, genauso wie das dazu passende Kranzprofil. Wir haben uns hier für die Arbeitsplatte im Dekor "Caledonia" mit den dazu passenden Griffen entschieden um der Küche damit das besondere Extra zu geben.